Rekordhoch bei Nachtflügen

Wie zahlreiche Medien, u.a. der WDR, heute berichteten, gab es am Flughafen Köln-Bonn im vergangenen Jahr so viele Nachtflüge wie nie zuvor. Insgesamt gab es 44.300 der gesundheitsschädigenden Verkehrsbewegungen, 2000 mehr als im Vorjahr.

Der Flughafen gehört zu den wenigen Flughäfen weltweit, an denen Nachtflug erlaubt ist. An den meisten anderen Standorten herrschen zum Schutz der Bevölkerung und damit zum Wirtschaftsschutz Nachtflugverbote. Bislang schafft der Kölner Flughafen keine Anreize, Flugbewegungen aus der Nacht fernzuhalten.
Bild: by Anayastudios licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bundestagswahl 2021 – Kandidat*innen des Wahlkreises Köln III zum Fluglärm

Petition: Verhinderung einer Nachtfluggenehmigung bis 2050

Initiative warnt vor zuviel Fluglärm