Neue Studie: Höheres Risiko für Herzrhythmusstörungen durch Lärm

Eine neue Studie konnte erneut den schlechten Einfluss von Fluglärm auf die Gesundheit beweisen. Laut Welt "handelt es sich um eine der weltweit größten Studien ihrer Art, bei der über 15.000 Frauen und Männer aus der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt und dem Landkreis Mainz-Bingen" teilgenommen haben. Dabei wurden nicht ausschließlich die Auswirkungen von Fluglärm untersucht, sondern diverse Lärmquellen. Fluglärm wurde allerdings von 84 Prozent der Befragten als besonders störend wahrgenommen.

Link zur Studie:
https://doi.org/10.1016/j.ijcard.2018.03.126 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bundestagswahl 2021 – Kandidat*innen des Wahlkreises Köln III zum Fluglärm

Petition: Verhinderung einer Nachtfluggenehmigung bis 2050

Initiative warnt vor zuviel Fluglärm