Niehler Bürgerverein gegen Fluglärm

Der Niehler Bürgerverein betreibt seit einiger Zeit eine eigene Lärmmessstation. Durch diese wurde - neben dem subjektiven Erleben - deutlich, dass die Belastung in Niehl durch Fluglärm massiv ist. Vom 27. November bis 13. Dezember 2017 maß die Station des Bürgervereins 1340 Flugbewegungen, ganze 418 davon in der Nacht, so berichtet der Kölner Stadtanzeiger. Der Flughafen selbst kommt zu anderen Ergebnissen. In dem Bericht wird erneut deutlich, wie gesundheitsschädigend Fluglärm ist. So berichtet eine Anwohnerin der Merkenicher Straße, dass sie mittlerweile Schlaftabletten nehmen müsse, um Nachts zu Ruhe zu kommen.

Der ganze Bericht ist hier einsehbar.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bundestagswahl 2021 – Kandidat*innen des Wahlkreises Köln III zum Fluglärm

Petition: Verhinderung einer Nachtfluggenehmigung bis 2050

Initiative warnt vor zuviel Fluglärm