Lufthansa will Standort Köln ausbauen

Wie der Kölner Stadtanzeiger in seiner heutigen Ausgabe berichtet, möchte die Lufthansa ihre Flotte am Standort Flughafen Köln-Bonn ausbauen. Hintergrund sei die Problematik, dass eine Erhöhung der Flugbewegungszahl in Düsseldorf nicht durchsetzbar sei. Am Flughafen Köln-Bonn sei eine Ausweitung problemlos möglich, da die dortigen Anteilseigner (Stadt, Land, weitere Kommunen) ein großes Interesse an Wachstum hätten, während der privatwirtschaftlich betriebene Flughafen Düsseldorf dies nicht hätte [sic!].

Bedeutet übersetzt: die verantwortlichen  Politiker für den Flughafen Köln-Bonn signalisieren grenzenlosen Wachstum inkl. grenzenlosen Fluglärm. Welcome to Cologne!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bundestagswahl 2021 – Kandidat*innen des Wahlkreises Köln III zum Fluglärm

Petition: Verhinderung einer Nachtfluggenehmigung bis 2050

Initiative warnt vor zuviel Fluglärm