Fluglärmgegner bekommen Recht vor Gericht

Der Flughafen Köln-Bonn hat ohne Planfeststellungsverfahren vor einigen Jahren eine Erweiterung der Vorfeldes gebaut. Dagegen hatten Anwohner in Flughafennähe erfolgreich geklagt. Welche Folgen dies genau haben wird und ob nun ein solches Planfeststellungsverfahren durchgeführt werden muss, ist bislang noch nicht abzusehen. Der Flughafen selbst hat noch keine Stellungnahme veröffentlicht.

Links:

  • http://www.ksta.de/koeln/flughafen-koeln-bonn-gericht-gibt-fluglaerm-gegnern-recht,15187530,29377684.html

  • https://www.facebook.com/groups/341721705847179/898928230126521/?notif_t=group_activity

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bundestagswahl 2021 – Kandidat*innen des Wahlkreises Köln III zum Fluglärm

Lärmschutzgemeinschaft fordert Bürgerbeteiligung zum Nachtflug

Lobbyismus und Manipulation: Flughafen Köln-Bonn