Arndt Klocke (Grüne): Problem Passagiernachtflug muss politisch gelöst werden

Der grüne Politiker Arndt Klocke (Mitglied des Landtages NRW) gibt in einer Pressemitteilung vom 15. März 2013 bekannt, dass er das Problem Nachtflug nur politisch für lösbar hält. Eine Klage hätte keine Aussicht auf Erfolg.

In den Augen eines Laien (ich bin ein solcher) könnte dies so gedeutet werden: es wird nicht angestrebt, aktiv zu werden bzw. es wird argumentiert, dass erst ein Regierungswechsel auf Bundesebene Änderungen bringen könnte. Die Pressemitteilung könnte – wieder in den Augen eines Laien – also durchaus auch als nichtverbindliche Wahlkampfrhetorik gedeutet werden.

Herr Klocke spricht sich übrigens nur gegen den Passagiernachtflug aus, nicht gegen den wesentlich gesundheitsschädigendere Frachtnachtflug.

Die Pressemitteilung kann hier im kompletten Wortlaut gelesen werden.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bundestagswahl 2021 – Kandidat*innen des Wahlkreises Köln III zum Fluglärm

Petition: Verhinderung einer Nachtfluggenehmigung bis 2050

Initiative warnt vor zuviel Fluglärm